MAS&P  Kompetenzgebiete  Urheberrecht

Urheberrecht

Das Urheberrecht ist das Recht des Werkschöpfers (Urhebers) an seinem individuellen geistigen Werk. Geschützt werden Werke der Literatur, Wissenschaft und Kunst. Das Recht entsteht nicht durch Eintragung in ein Register, sondern durch die Schöpfung des Werks als Realakt. Mit dem Schreiben eines Textes, dem Zeichnen einer Grafik oder der Anfertigung eines Fotos, aber auch dem Programmieren einer Software, kann also ein urheberrechtlich geschütztes Werk entstehen, sofern es sich um eine individuelle geistige Schöpfung handelt, die wahrnehmbar ist nach außen und eine gewisse Gestaltungshöhe erreicht. Dies bedeutet, dass das Werk sich vom Alltäglichen und Handwerklichen etwas abheben muss.

Spannende Rechtsfragen ergeben sich im sog. „digitalen Kontext“, bspw. betreffend den Schutz von Webseiten, Datenbanken, oder Multimediawerken. Auch die bekannten „Download“-Fälle in Tauschbörsen sind dem Urheberrecht zugeordnet. Hier beraten wir unsere Mandanten umfassend und berücksichtigen insbesondere auch wirtschaftliche Erwägungen.